Über mich

Seit 1993 bin ich Hebamme. Examiniert an der Universität Leipzig sammelte ich meine ersten klinischen Erfahrungen als Hebamme in Bad Kreuznach. Ab 1996 war ich knapp 5 Jahre im Jemen mit der medizinischen Betreuung und Versorgung der Frauen in Rehab Al Qafr betraut. Zusätzlich unterrichtete ich Hebammenschülerinnen während ihrer 2-jährigen Ausbildung.

Nach meiner Arbeit als Entwicklungshelferin begann ich das Studium zum Master of Public Health in Brisbane / Australien. Dieses schloss ich, inzwischen zurück in Deutschland, 2005 erfolgreich ab. In dieser Zeit wurde meine Tochter geboren und ich genoss die intensive Zeit des Stillens und ihre Entwicklung zu einem kleinen autonomen Menschlein.

2007 stieg ich wieder als Hebamme am Krankenhaus Blaubeuren in die Geburtshilfe ein, und bin nach meinem Wechsel an die Frauenklinik Ehingen 2009 nach wie vor mit viel Freude und Neugier in meinem Beruf tätig. Der Schwerpunkt meiner Arbeit ist neben meiner Teilzeitstelle am Krankenhaus die Freiberuflichkeit in allen Gebieten der Hebammenarbeit (ausgenommen außerklinische Geburtshilfe).

Meine Zusatzqualifikation als Familienhebamme erlaubt es mir, Familien mit erhöhtem Bedarf an Hilfe zur Erziehung während des ersten Lebensjahres ihres Kindes zu begleiten.